Wäsche Pflege

1. Zur Vermeidung von Schweißgeruch empfiehlt sich Wäsche aus reiner Baumwolle. Diese absorbiert die Feuchtigkeit und beugt somit unangenehmen Gerüchen vor. Auch das Waschen ist problemlos bis 60 teilweise auch 90 Grad möglich. Das Waschen bei 90 Grad empfiehlt sich jedoch nur, wenn beispielsweise jemand erkrankt ist und die Keime abgetötet werden sollen. Ansonsten reichen 60 Grad. Dies schont auch die Umwelt!

2. Wäsche aus Kunstfasern kann nur bis maximal 40 Grad gewaschen werden. Schweißgeruch entsteht schnell, da keinerlei Feuchtigkeitsaustausch stattfindet.

3. Wäsche bitte immer nach bunt, weiß und fein sortieren.

4. Bei normaler Verschmutzung der weißen Wäsche reichen 40 Grad um die Wäsche zu reinigen. Als Waschmittel empfehle ich ein Vollwaschmittel in Pulverform. So werden auch bei niedrigen Temperaturen eventuell vorhandene Keime abgetötet.

Tipp

Ein strahlendes Weiß bei Vergrauung oder Vergilbung erzielen Sie in dem Sie 2 Teelöffel Natron in die Waschmaschine (Trommel) hineingeben.

5. Bitte die Dosierungsanleitung des Waschmittelherstellers lesen und entsprechend die Dosierung verwenden. Mehr an Waschmittel bedeutet nicht sauberer, sondern VERSCHMUTZUNG der UMWELT. Außerdem werden die Fasern der Bekleidung geschädigt. Nicht zu vergessen, dass die überschüssige Seifenlaugen nicht vollständig ausgewaschen wird und dann für Hautreizungen sorgt. Insbesondere bei Babys und Kindern ein Problem! Auch die Waschmaschine könnte Schaden nehmen. Zuviel Waschmittel lagert sich in der Waschmaschine ab und führt zu Schimmelbildung.

6. Bunte Wäsche (helle Farben mit heller Wäsche + dunkle Farben mit dunkler Wäsche) mit einem Colorwaschmittel bei 40 Grad waschen, damit die Farben leuchtend bleiben.

7. Feine Wäsche mit einem Feinwaschmittel bei 30 Grad waschen.

8. Schweißflecken lassen sich leicht mit Zitronensaft entfernen.

Textilpflege Symbole

Das 1. Textilpflege Symbol zeigt die Gradzahl an mit der das Kleidungsstück gewaschen werden darf.

Das 2. Textilpflege Symbol zeigt an ob das Kleidungsstück gebleicht werden darf.

Das 3. Textilpflege Symbol steht für den Trockner. Sollte dieser durchgestrichen sein, so darf das Kleidungsstück nicht im Trockner getrocknet werden.

Das 4. Textilpflege Symbol empfiehlt ob das Kleidungsstück gebügelt werden kann. Das Bügeleisen Symbol gibt es mit 0 Punkten = Bügeln allgemein, mit 1 Punkt = geringe Temperatur, 2 Punkte = mittlere Temperatur, 3 Punkte = hohe Temperatur.

Das 5. Textilpflege Symbol weist auf eine chemische Reinigung hin.

Interessante Beiträge

Suchworte

Wäschepflege ☆ Waschen ☆ Textilpflege

Hinweis

Mein Service ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Informieren Sie sich gründlich. Nutzen Sie die Gutscheine der von mir untersuchten online-Shops und sparen Sie! Bestellen Sie bequem und in Ruhe von zu Hause aus.

Weiterempfehlung

Über eine Weiterempfehlung via Facebook, Twitter, instagram oder Pinterest würde ich mich sehr freuen!

Alle Angaben ohne Gewähr. Irrtümer vorbehalten. Copyright & Copy @kleidergroessen.info

Herzlichen Dank an Moerschy für das Titelbild!