Statistiken zum Thema Mode

Lacoste

Mode hat einen hohen Stellenwert bei Konsumenten in Deutschland. Laut Statistischem Bundesamt lassen sich die Deutschen Schuhe und Bekleidung jährlich rund 78 Milliarden Euro kosten. Das größte Einzelsegment stellt dabei Bekleidung für Damen dar. Rund 32 Millionen Menschen in der Bundesrepublik sagen von sich, meistens oder immer zu wissen, was im Trend liege. Marken spielen im Modegeschäft eine große Rolle, sind aber nicht der einzige Kaufanreiz. Mehr als die Hälfte der Verbraucher achten beim Kleiderkauf eher auf den Preis als auf die Marke. Allerdings beansprucht ein großer Teil eine hohe Ausgabereitschaft für Kleidung für sich. Die Herstellung von Bekleidung wird für Modekonsumenten auch immer wichtiger. Insofern ist es nicht verwunderlich, dass Fair Fashion aktuell en Vogue ist. Viele Kunden vertrauen den Marken, die sie kaufen. Mehr als die Hälfte schaut beim Kleidungskauf gezielt nach Marken, die sie schon kennen und über zwei Drittel bleiben bei ihnen, wenn sie erst einmal überzeugt sind.

Quelle: statista.com

TOP MODE MARKEN

ADIDAS, LEVI´S, NIKE, RALPH LAUREN, THE NORTH FACE, UNDER ARMOUR

Konsum Ausgaben für Mode & Schuhe

2019 wurden 77,78 € für Mode & Schuhe ausgegeben

Designer

50% der deutschen Frauen haben mindestens ein Designerteil im Kleiderschrank.

Infografik: Modeland Deutschland | Statista

Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Interessante Beiträge