Blusenpflege

Blusen & Tuniken Pflege

Blusenpflege
In jeder Bluse und Tunika Innenseite befindet sich ein Etikett. Auf diesem werden die Fasern deklariert und eine Waschempfehlung ausgesprochen. Allgemein sollten Sie Ihre Blusen/Tuniken erst einmal nach Farbe sortieren bevor Sie diese waschen. Rote, dunkle und weiße Farben trennen und nach Waschgrad unterteilen.
Bei roten und bunten Blusen/Tuniken aus Baumwolle empfehlen wir ein Feinwaschmittel bei 30° Grad. Dunkle und schwarze Blusen/Tuniken behalten lange die Farbe, wenn Sie ein spezielles Waschmittel (sogenanntes Schwarzwaschmittel) für schwarze Kleidung verwenden. Bitte bei 30° Grad waschen.

Das strahlende Weiß einer Bluse/Tunika erreichen Sie, wenn Sie ein Vollwaschmittel bei 40° verwenden. Sollte das Weiß nicht mehr richtig strahlen so benutzen Sie einfach einmal ein für solche Fälle speziell entwickeltes Waschmittel, beispielsweise Wäsche-Weiß von Heitmann. Die Waschtemperatur hängt natürlich auch von der Verschmutzung Ihrer Bluse ab. Bei normaler Verschmutzung reicht eine 30° Grad Wäsche – nur halt bei weißer Wäsche nicht, da sich die Schmutzstoffe bei 40° Grad besser lösen und das strahlende Weiß erhalten bleibt. Und es macht auch einen
Unterschied ob Sie Unterhemdchen tragen oder nicht. Denn wenn Ihre Haut direkt mit dem Kleidungsstück in Berührung kommt übertragen sich Hautpartikel und Schweiß direkt auf die Bluse und dann ist eine 40° Grad Wäsche sinnvoll.

Seidenblusen können Sie auf links gezogen in einem Waschsäckchen mit Feinwaschmittel im Schonwaschgang (die Waschmaschine von Miele hat beispielsweise Seidenwaschprogramm) bei niedriger Schleuderzahl waschen.

waschmaschine

Die Blusen am besten sofort nach dem Waschen aus der Waschmaschine holen, kurz auschlagen, auf einen Bügel hängen, den Kragen korrekt anordnen und an der Luft trocknen lassen. So hängen sich die meisten Falten raus, Sie haben Strom gespart und etwas für die Umwelt getan.
Nach dem Trocknen kontrollieren Sie, ob die Bluse wirklich gebügelt werden muß oder ob sie schon tragfähig ist. Ansonsten kurz (wirklich nur kurz – schont die Fasern) drüberbügeln und fertig.

Wenn Sie diese Tipps beherzigen, werden die Fasern geschont und Sie können sich lange an Ihrer Lieblingsbluse & -tunika erfreuen.

Unser Service ist selbstverständlich kostenlos und über eine Weiterempfehlung würden wir uns sehr freuen!

 

Bildquellen
Foto von 28403
Foto von Raphaela Fotografie
Foto von OpenClipart-Vectors

Originally posted 2017-06-28 23:56:13.