Archiv der Kategorie: Informationen

wbs

WBS

Antrag Wohnungsberechtigungsschein

Diese Formulare stammen aus Köln, also NRW.

Diese gelten nur für NRW !
Ansonsten gleichen sich die Formulare der NRW-Städte im grossen und ganzen, da inhaltlich das Gleiche abzufragen ist. – Es gibt hierfür in NRW nur 1 Gesetz ! (WoBauFG)

Nehmen Sie bitte folgende Unterlagen zur Antragstellung mit:

 

  • Das ausgefüllte Formular aus dem Download.( Liste unten )
  • Aktuelle Meldebescheinigung
    Die Meldebescheinigung muss alle Haushaltsangehörigen umfassen. Ausländische Staatsangehörige und deren Familienangehörige ab dem 16. Lebensjahr müssen außerdem eine Aufenthalts- oder Niederlassungsgenehmigung vorlegen, die mindestens zwölf Monate gültig ist.
  • Einkommenserklärung
    Das ausgefüllte Formular aus dem Download.( Liste unten )
  • Einkommensnachweise
    Die Nachweise müssen Sie für die letzten zwölf Monate vorlegen. Geeignet sind Lohnbescheinigungen, Gehaltsabrechnungen, Rentenbescheide oder Rentenanpassungsmitteilungen, Leistungsbescheide der Arbeitsagentur oder des Sozialamtes oder auch Nachweise über erhaltene Unterhaltsleistungen. Bitte informieren Sie sich im Infoblatt des Download.
  • Sonstige Nachweise
    Je nach Einzelfall können weitere Nachweise erforderlich sein, damit Ihre Persönliche Situation berücksichtigt werden kann, beispielsweise eine Mietkündigung oder ein gerichtliches Räumungsurteil. Bitte sehen Sie im Infoblatt des Download nach oder informieren Sie sich vorher telefonisch bei Ihrer für Sie zuständigen Behörde.Den Antrag finden Sie weiter unten in der Liste.

HINWEIS:

Die Einkommensgrenzen ( Stand 10/2009), Antragsformulare und alle im Zusammenhang mit den hier gemachten Angaben zum WBS NRW wurden sorgfältigst recheriert. Eine Gewähr können wir hierfür jedoch nicht bieten.

Den Gesetztestext, der hier vom Ministerium veröffentlich wurde, können Sie gerne nachlesen.


Einkommensgrenzen für den WBS NRW
1-Person 2-Personen
3-Personen 4-Personen
5-Personen 6-Personen
Alleinerziehende Vordrucke
Abzugsbeträge Arbeit Abzugsbeträge sonstige

Einkommensgrenzen Wohnungsberechtigungsschein

1-Personen-Haushalt

Einkommensgrenze : 17.000 Euro

Abzugsbeträge bei Arbeitnehmern

Werbungskosten, entweder der Arbeitnehmer-Pauschbetrag oder anhand des letzten Steuerbescheides Ihres zuständigen Finanzamtes nachzuweisende Werbungskosten.
Freibeträge ( Schwerbehinderung – Ausweis mitnehmen ), sowie Abzugsbeträge bis zu 34% ( 10% für die Pflichtbeiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung, 12% für die Beiträgen zur Rentenversicherung, 12% für die Zahlung von Einkommens- bzw. Lohnsteuer ).

( Keine Gewähr )

2-Personen-Haushalt

Einkommensgrenze : 20.500 Euro

Für jedes zum Haushalt rechnende Kind ( § 32 Abs. 1 bis 5 des Einkommenssteuergesetzes ), erhöht sich die Einkommensgrenze um 600 EUR.

Abzüge können hier wie oben vorgenommen werden. Bei zwei Verdienern entsprechend jeweils die o.a. Beträge vom jeweiligen Jahresbruttoeinkommen abziehen. Bei einem Verdiener nur 1x.
Wenn 1 Haushaltsangehöriger steuerpflichtig beschäftigt ist und 1 Haushaltsangehöriger einen 400-Euro-Job hat, können die o.a. Beträge nur bei der steuerpflichtigen Tätigkeit abgezogen werden. Bei 400-Euro-Jobs gibt es keine Abzugsbeträge.

( Keine Gewähr )

3-Personen-Haushalt

25.200 Euro Einkommensgrenze

Für jedes zum Haushalt rechnende Kind ( § 32 Abs. 1 bis 5 des Einkommenssteuergesetzes ), erhöht sich die Einkommensgrenze um 600 EUR.

( Keine Gewähr )

4-Personen

29.900 Euro Einkommensgrenze

Für jedes zum Haushalt rechnende Kind ( § 32 Abs. 1 bis 5 des Einkommenssteuergesetzes ), erhöht sich die Einkommensgrenze um 600 EUR.

( Keine Gewähr )

Ab 5-Personen

Die maßgebliche Einkommensgrenze für 4 Personen = 29.900 EUR erhöht sich um 4.700 EUR für jede weitere zum Haushalt gehörige Person.

Für jedes zum Haushalt rechnende Kind ( § 32 Abs. 1 bis 5 des Einkommenssteuergesetzes ), erhöht sich die Einkommensgrenze um 600 EUR.

( Keine Gewähr )

 

Alleinerziehende

Für jedes zum Haushalt rechnende Kind ( § 32 Abs. 1 bis 5 des Einkommenssteuergesetzes ), erhöht sich die Einkommensgrenze um 600 EUR.

( Keine Gewähr )

 

Abzugsbeträge gibt es für:

Werbungskosten, entweder der Arbeitnehmer-Pauschbetrag oder anhand des letzten Steuerbescheides Ihres zuständigen Finanzamtes nachzuweisende Werbungskosten.
Freibeträge ( Schwerbehinderung – Ausweis mitnehmen ), sowie Abzugsbeträge bis zu 34% ( 10% für die Pflichtbeiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung, 12% für die Beiträgen zur Rentenversicherung, 12% für die Zahlung von Einkommens- bzw. Lohnsteuer ).

( Keine Gewähr )

 


Vordrucke

Weitere nützliche Vordrucke für Privat und Beruf/Geschäft finden Sie auf dieser Seite.

Sparen

 
 

vordrucke

VORDRUCKE | FORMULARE | VORLAGEN

Kostenlose Vordrucke & Vorlagen

Zum Thema WBS haben wir noch eine ausführliche Site mit den Einkommensgrenzen ( nach Personenzahl mit Beispielrechnungen) angelegt.

Und für Studenten/Azubis/Meister gibt es auf unserer BAFOEG Seite mehr Informationen.

Jobs

Stellen- und Ausbildungsangebote uns bekannter Arbeitgeber findet Ihr hier.

Kostengünstige Vordrucke, Formulare, Verträge und Vorlagen

Diese Angebote stehen zum Download bereit und werden zur Verfügung gestellt durch unseren Partner: Vorlagen.de

Thema:Arbeitsrecht

Die o.a. Vorlagen sind nur ein kleiner Ausschnitt der Produktpalette von Vorlagen.de. Es stehen über 2.500 Vorlagen, von Fachautoren erstellt, sofort zum Download bereit. Diese bieten für den geschäftlichen und privaten Bedarf : Verträge, Musterschreiben, Bewerbungen, Arbeitszeugnisse, Businesspläne u.v.w. zu fairen Preisen !

 

Alle Preise sind Angaben des Anbieters.
Alle Angaben ohne Gewähr. Irrtümer vorbehalten.

 
 

BaFoeG

Das neue BAFOEG

Das Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAFOEG) ist ein Garant dafür, dass Jugendliche und junge Erwachsene unabhängig von der finanziellen Situation ihrer Familie eine ihrer Eignung und Neigung entsprechende Ausbildung absolvieren können. Mit den jetzt in Kraft tretenden Änderungen gilt dies mehr als je zuvor. Sie erhöhen die Fördersätze zum Schuljahr bzw. Wintersemester 2008/2009 deutlich und steigern die Zahl der Geförderten. Schon Anfang 2008 verbessern sie die Vereinbarkeit von Ausbildung und Familie, erleichtern die Integration junger Menschen mit Migrationshintergrund und fördern die finanzielle Eigenständigkeit der Auszubildenden und die internationale Ausrichtung der Ausbildung.mehr…. oder Flyer kostenlos beim Ministerium downloaden
Quelle: http://www.bafoeg.bmbf.de

Allgemeine Informationen zum BAFOEG / Weblinks

Zusätzlich gibt es noch die Möglichkeit der Begabtenförderung.
Informationen dazu findet Ihr auf dieser Site des zuständigen Ministeriums.

Antragsvordrucke zum BAFOEG

Ihr benötigt folgende Formblätter:

Bei einem Erstantrag, nach einer Unterbrechung der Ausbildung oder bei einem Antrag auf Förderung eines Ausbildungsaufenthalts im Ausland :

Formblatt 1 und die Anlage zu Formblatt 1

Darüber hinaus sind erforderlich:

  • Von Dir als Antragsteller/in die Anlage 2 zum Formblatt 1, sofern Du Kinder hast und einen Kinderbetreuungszuschlag erhalten möchtest(Zusatzblatt für den Kinderbetreuungszuschlag nach § 14b BaFoeG).
  • Von Dir als Antragsteller/in das Formblatt 2 (Bescheinigung nach § 9 BaFoeG über den Besuch einer Ausbildungsstätte, die Teilnahme an einem Praktikum/Fernunterrichtslehrgang).

Falls Du von Deiner Hochschule nach Ihrer Einschreibung einen Faltbogen (Leporello) mit Immatrikulationsbescheinigungen erhälst, ist davon ein Exemplar für den BaFoeG-Antrag bestimmt, beim Amt für Ausbildungsförderung einzureichen und gilt als Ersatz für das gesetzlich vorgeschriebene Formblatt 2.

  • Von Deinem Vater, Deiner Mutter und, wenn Du verheiratet bist, von Deinem Ehegatten das Formblatt 3 (Erklärung des Ehegatten, des Vaters, der Mutter). Sollten beide Elternteile im maßgeblichen Kalenderjahr Einkommen bezogen haben, so benötigst Du für jeden Elternteil ein Formblatt 3.
  • Für Auszubildende an einer Höheren Fachschule, Akademie oder Hochschule die Bescheinigung nach § 48 BaFoeG (Formblatt 5). Dieser Leistungsnachweis ist grundsätzlich mit Beginn des fünften Fachsemesters vorzulegen, teilweise wird der Nachweis jedoch auch schon ab dem dritten Fachsemester benötigt.
  • Bei Ausbildungsförderung für eine Ausbildung im Ausland das Formblatt 6
    (Zusatz zum Antrag auf Ausbildungsförderung für eine Ausbildung im Ausland).
  • Bei Aktualisierung des Einkommens des Ehegatten der Auszubildenden oder des leiblichen Vaters oder der leiblichen Mutter der Auszubildenden das Formblatt 7 (Antrag der/des Auszubildenden auf Aktualisierung nach § 24 Abs. 3 BaFoeG).
  • Von Dir bei Beantragung von Vorausleistung von Ausbildungsförderung das Formblatt 8
    (Antrag auf Vorausleistungen nach § 36 BaFoeG).

Beachtet bitte die Erläuterungen und fügt die erforderlichen Belege und Nachweise bei. Nur dann kann das Amt für Ausbildungsförderung Euren Antrag zügig bearbeiten und die Zahlungen rechtzeitig leisten. Solltet Ihr zu den Formblättern oder Erläuterungen Fragen haben, wendet Euch bitte an das zuständige Amt für Ausbildungsförderung.

Bitte beachtet, dass Angaben zu Eurem Vermögen – gegebenenfalls über einen Datenabgleich mit dem Bundeszentralamt für Steuern nach § 45d EStG – überprüft werden.

Mehr nützliche Vordrucke, Vorlagen, Formulare für privat und biz
( Bewerbung, Vertragswesen…) haben wir auf dieser site für Euch zusammengestellt.

 

Arbeit und Ausbildung

Arbeit und Ausbildung

Interessantes zu den Themen: Arbeit und Ausbildung
Stellen-Angebote und Lehrstellen-Suche mit Ratgebern, Wegweisern, Tipps zu Behörden und Ämtern, Formulare, Vordrucke und mehr. Nützliche Dinge die man im Laufe seines Arbeitslebens benötigt. Dazu auch Tips und Infos bei Arbeitslosigkeit.


Lehrstellenangebote

[catlist name=”arbeitundausbildung” numberposts=-1 orderby=title order=asc excerpt=yes]


Widget not in any sidebars
arbeitslosengeld

Arbeitslosengeld

Arbeitslosengeld

Ein Anspruch auf Arbeitslosengeld besteht, wenn folgende Voraussetzungen gemeinsam erfüllt sind:
Sie müssen arbeitslos sein, Sie müssen die Anwartschaftszeit erfüllt haben und Sie müssen sich persönlich arbeitslos gemeldet haben.

Nach dem Sozialgesetzbuch Drittes Buch (SGB III) werden zwei Arten der Meldung bei der Agentur für Arbeit unterschieden:

 

1. Arbeitssuchendmeldung

Die Arbeitssuchendmeldung ist erforderlich, damit Sie die Agentur für Arbeit bei der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle unterstützen kann.

Eine gesetzliche Verpflichtung zur Arbeitssuchendmeldung besteht spätestens drei Monate vor Beendigung eines Arbeits- oder außerbetrieblichen Ausbildungsverhältnisses. Sie muss persönlich bei einer Agentur für Arbeit erfolgen. Liegen zwischen der Kenntnis des Beendigungszeitpunktes und der Beendigung des Arbeits- und Ausbildungsverhältnisses weniger als drei Monate, hat die Meldung innerhalb von drei Tagen nach Kenntnis des Beendigungszeitpunktes zu erfolgen.

Damit Sie die Fristen nicht versäumen, besteht die Möglichkeit, sich auch telefonisch unter der Telefonnummer 01801 – 555 111 (Kosten laut Preisliste des Telefonanbieters) arbeitsuchend zu melden. Voraussetzung für die Wirksamkeit der telefonischen Meldung ist jedoch, dass Sie die persönliche Arbeitsuchendmeldung nach terminlicher Vereinbarung in der Agentur für Arbeit nachholen. Dies erspart Ihnen zusätzliche oder unnötige Wege und Wartezeiten.

Auch wenn der Arbeitgeber eine Weiterbeschäftigung in Aussicht stellt oder der Fortbestand des Arbeits- oder Ausbildungsverhältnisses gerichtlich geltend gemacht wird, besteht die Pflicht zur Meldung.

Bitte beachten Sie, dass eine Sperrzeit von einer Woche eintreten kann, wenn Sie sich nicht – wie oben beschrieben – bei einer Agentur für Arbeit arbeitsuchend melden.

 

2. Arbeitslosmeldung

Die Arbeitslosmeldung dient der Sicherung Ihrer finanziellen Ansprüche. Sie ist eine unverzichtbare Voraussetzung für den Bezug von Arbeitslosengeld und muss spätestens am ersten Tag der Beschäftigungslosigkeit (frühestens drei Monate vorher) persönlich bei der für Ihren Wohnort zuständigen Agentur für Arbeit erfolgen.

Formulare für die Arbeitslosmeldung erhalten Sie bei Ihrer zuständigen Agentur für Arbeit, sie stehen nicht im Internet zur Verfügung.

Quelle: arbeitsagentur.de

3. Persönlicher Tipp

Wenn die ämter sich zuviel Zeit lassen mit der Bearbeitung oder es zu Verzögerungen kommt wegen fehlender Papiere etc. z.B. des Arbeitgebers, also auf jeden Fall Gründe vorliegen die IHR nicht schuld seid (fehlende Mitwirkungspflicht !), das Geld knapp wird bzw. die Miete zu zahlen ist, dann fragt mal nach einem ” Vorschuß ” oder wendet Euch an das für Euch zuständige Sozialamt. Die können sich das Geld dann ja beim Arbeitsamt wiederholen.


Weblinks zum Thema Arbeitslosigkeit

Jobbörse der Arbeitsagentur

Infos zum Thema ALG und Hartz4

Hilfen für Existenzgründer

Informationen zum Thema Insolvenzgeld

Informationen zum Thema Grundsicherung

Informationen zum Thema Berufsausbildung

Kuscheltiere & Puppen

teddy
Was wäre die Welt ohne Kuscheltiere und Puppen?
Öde, langweilig und ohne Herz. Unsere Kindheit wird von Kuscheltieren begleitet und sie helfen uns über so manchen Kummer und Herzensleid hinweg. Kann man ihnen doch alles erzählen, fühlt sich immer verstanden und kann sich auch einmal so richtig ausweinen. Und beim Kuscheln dann einschlafen…hach… diese Momente vergisst man niemals mehr. Diese Wegbegleiter muß man einfach lieb haben!
Wenn Sie Ihrem Kind ein sinnvolles Geschenk machen möchten, dann schenken Sie ihm einen Weggefährten für´s Leben. Markenprodukte von Kösen, Baby Born, Silke & Schaffer, Happy People, Haba, Götz, Mattel, Heunec, Simba, Zapf Creation u.a. Marken bieten Ihnen eine große Auswahl für Ihren kleinen Liebling.

zum Shop